Fortbildungen

01. Wie mache ich meinen Verein bekannter – Tipps und Tricks für eine bessere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am 03.11.22 gab Frau Constanze Matthes, Redakteurin von Naumburger Tageblatt/MZ, einen Vortrag wie Vereine die traditionellen, aber auch sozialen Medien nutzen können, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Die Journalistin erzählte von der Arbeit einer Redaktion und aus der Sicht einer Bloggerin von den Vorteilen von Facebook, Instagram und Co. Außerdem gab sie Tipps für das Schreiben einer Pressemeldung und Warnungen vor möglichen Fettnäpfchen im Umgang mit den Medien.
Eine weitere Veranstaltung zu diesem Thema ist Anfang 2023 geplant.

02. Gestaltung einer Vereins-Website mit WordPress – Wie geht das und was ist zu beachten?

Am Mittwoch den 16. November 2022 veranstaltete die Freiwilligenagentur Naumburg in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt (Lagfa), der Volkshochschule Weißenfels und dem Saalkreis einen Workshop zum Thema „Vereins-Homepage“. Dieser Workshop richtete sich vor allem an Engagierte und Verantwortliche in Vereinen. Die Teilnehmenden lernten, was bei der Erstellung und Pflege einer Vereins-Website zu beachten ist. Neben praktischen Tipps zur technischen und inhaltlichen Gestaltung wurden auch Informationen zu Datenschutz, Impressum und Cookies an die Hand gegeben.

Einen Überblick zu weiteren Workshops von Engagement Digital in Sachsen-Anhalt gibt es auf der LAGFA-Seite und im Engagement-Portal des Landes.

03. „Ich und (m)ein Ehrenamt“

Am 29. Juni 2022 fand in der Freiwilligenagentur Naumburg eine Informationsveranstaltung „Ich und (m)ein Ehrenamt“  für Menschen mit Interesse am Ehrenamt statt.

Hier konnte man viel Wissenswertes über freiwilliges Engagement erfahren.
Die Freiwilligenagentur Naumburg stellte ihre Arbeit als Anlauf-, Beratungs- und Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement vor und erläuterte was Ehrenamt bedeutet und welche Motivationen es gibt sich zu engagieren. Es wurden Einsatzfelder / Engagementangebote vorgestellt und rechtliche / versicherungstechnische Fragen geklärt.
Bei Bedarf kann diese Veranstaltung individuell wiederholt werden!